MONDAINO UND “PALIO DE LO DAINO”

MONDAINO UND “PALIO DE LO DAINO”

Mondaino war ein militärischer Vorposten, der als Ziel die Verteidigung der Grenzen hatte.

Unter die Herrschaft von Malatesta erlebte Mondaino ihre Blütezeit: die Herren bauten eine Burg und wichtige Festigungsanlagen, wie die Zugbrücke, von der heute nur einige Sützbalken bleiben.

 

Schon der Name von Mondaino erzählt uns etwas von seiner Geschichte.

Mondaino ist höchstwahrscheinlich zu der Anwesenheit von Damhirschen zurückzuführen.

Die Gegend war ein besuchtes Jagdgebiet: dafür wurde schon in der römischer Zeit den Dianatempel aufgebaut.

Dann änderte sich den Namen in Mons Damarum, den “Monte dei Daini (Damwildberg)”, aus dem Mondaino wurde.

 

Von 22. bis 25. August, anlässlich der Veranstaltung  Palio del Daino, in dem ganzen Dorf lebt das Mittelalter wieder auf: vier Tage lang werden die Stadtviertel(Il Borgo, Il Castello, Contado und Montebello) in Spielen gegeneinander antreten.

Straßensänger, Jongleure, Artisten entführen Sie mit ihren Darbietungen bei dieser Reise in die Vergangenheit ins 15. Jahrhundert.

Dieses Sommerereignis ruft den ständigen Streit der Adelshäuser Montefeltro und Malatesta für den Besitz des Gebiets.

Bei jedem Wettkampf setzen sich zwei Spieler auseinander, die den verschiedene Stadtviertel gehören.

 

Für weitere Informationen über die Ausflüge nach Mondaino: www.tuttiarimini.it/de

Die Thermen von Rimini, die das ganze Jahr über geöffnet sind, haben antike Wurzeln, die auf die Badetradition zurückgehen. Ein Ort zum Ausruhen und Spaß haben, der verschiedene Dienstleistungen bietet: Thermalbäder und Physiotherapie, Wellness und Spa, […]

Weiterlesen…

Die Protagonisten dieses geschichtliches Wachrufens sind einige der berühmtesten historischen Gruppen Italiens. Vom 28. bis 30. Juli, vom Nachmittag wird das Zentrum ein charmantes Theater, wo man in die Vergangenheit eintauchen kann: auf gar keinem […]

Weiterlesen…

Rimini ist der Ferienort schlechthin: 1843 entstand der erste Badeort und seit damals wird die Stadt jedes Jahr von mehr als ein Million Touristen besichtigt. Als Spuren der römischen Zeit findet man die Tiberiusbrücke, den Augustusbogen, und das Haus […]

Weiterlesen…

Die 40 km lange Riviera von Rimini ist besser bekannt als Adriaküste und umfasst 5 Badeorten: Bellaria-Igea Marina, Rimini, Riccione, Misano Adriatico und Cattolica. Die Badeinrichtungen sind mit jeglichem Komfort ausgestattet: hier […]

Weiterlesen…

San Marino, auch „Land der Freiheit“ genannt, ist die kleinste und älteste Republik der Welt. Der kleine Staat der Republik San Marino wird  jedes Jahr von zahlreichen italienischen und ausländischen Touristen besucht. […]

Weiterlesen…

Die Stadt wurde mit dem touristischen Qualitätssiegel Bandiera arancione (“orange Fahne”) ausgezeichnet, die vom italienischen Touring Club an kleine Orte mit herausragendem Stadtbild und einer ausgezeichneten Tourismusinfrastruktur vergeben wird. Verucchio auch traditionell als die “Wiege […]

Weiterlesen…

Pennabilli hat antike Ursprünge und wird als die religiöse Hauptstadt von Montefeltro angesehen. Die Stadt beherbergt die 7 Museen „I Luoghi dell’Anima“ (Die Orte der Seele), die von dem Dichter, Drehbuchautor, Maler und Allround-Künstler Tonino Guerra geschaffen […]

Weiterlesen…

In den 60er und 70er Jahren entstanden in Rimini zahlreiche Tanzlokale, Pubs, Diskos und Kneipen, die für viele Jahre als beliebter Treffpunkt für ausländische Touristen wurden. Heute noch, wenn man auf die Strandpromenade von […]

Weiterlesen…

Montefiore Conca ist eines der wichtigsten Länder der Malatesta-Ländereien, mit einer imposanten Festung (in der Mitte des 1300 erbaut) und einem mittelalterlichen Stadtkern. Die Zeit der größten Großartigkeit fällt mit dem Regime […]

Weiterlesen…

San Leo gehört zur Gruppe der “Schönsten Dörfer Italiens, und ist für seine historischen und militärischen Wechselfälle bekannt. Es war der Ort, der einst Monte Feltro hieß, nach dem Berg Mons Feretrus. Dieser […]

Weiterlesen…

“Le Spiagge del Benessere” – Das größte Wellness-Ereignis der Riviera feiert dieses Jahr den zehnten Geburtstag! Den ganzen Sommer lang, von Bellaria bis Riccione, wird der Strand von Veranstaltungen und Aktivitäten belebt: – Tanzkurse (Bauchtanz, arabischer Tanz, Stammestanz); […]

Weiterlesen…

Saludecio ist ein herrliches mittelalterliches Dorf: die Gemeinde gehört zum Valconca. Es ist belegt, dass die Menschen schon seit Urzeiten auf diesen Hügeln gesiedelt haben: in Saludecio findet man Zeugnisse der Römerzeit […]

Weiterlesen…

Santarcangelo ist ein reizendes und lebendiges Dorf: diese Kleinstadt wurde zum größten Teil durch das Mittelalter geprägt, aber die ersten Ansiedlungen stammen aus der Römerzeit und erfolgten um das Jahr 268 v.C. Auf […]

Weiterlesen…

Gradara, nur wenige Kilometer von der Küste entfernt, befindet sich auf einer Anhöhe, die 142 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Das erste Dorf hat seine Ursprung im Mittelalter und wurde etwa 1150 aufgebaut: […]

Weiterlesen…

DIE ROSA NACHT ist ein gigantisches Sommerfest an der Küste der Emilia-Romagna. Die ganze Adriaküste nimmt an diesem großen Event teil: eine besondere Nacht, in der sich alles Rosa färbt. Seit Jahren […]

Weiterlesen…

La Notte del Liscio (die Nacht des Liscio-Tanzes und der Liscio-Musik) ist eine großartige dreitägige Musik- und Tanzveranstaltung, die die gesamte Romagna umfasst und ihre traditionelle Musik seit 2016 feiert. Die Liscio-Musik wird mit der […]

Weiterlesen…

Die Veranstaltung „Notte Celeste delle Terme dell’Emilia-Romagna„, in ihrer sechsten Ausgabe, wird für 2018 bestätigt.Im Juni 2017, registrierte die Veranstaltung mehr als 70.000 Besucher in den 23 Thermalzentren der Emilia-Romagna, in 18 verschiedenen Orten, […]

Weiterlesen…

Rimini Street Food ist der erste Plan von Rimini, auf dem man alle typischen lokalen finden kann, in denen die Street Food Spezialitäten probieren und genießen. Dieser gastronomische Führer wurde von der Gemeinde von Rimini in Zusammenarbeit […]

Weiterlesen…

Das größte mobile Riesenrad Italiens wird nach Rimini zurückkehren: diese großartige Attraktion erschien auch in Paris, Bruxelles, Berlin, Tokyo und Wien. Das Riesenrad wird ab Samstag 13. April 2013 in der Nähe […]

Weiterlesen…

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die besten Vorschläge für Ihren Strandurlaub in Rimini? Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen nur interessante Mitteilungen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.